Corona

Phantastische Geschichten in Zeiten der Pandemie – Band I

Das Erstlingswerk ist veröffentlicht, passend zu DEM Thema der Stunde (und vermutlich leider noch ein bisschen länger ):
Kaufen könnt Ihr es hier.

Eine kleine Kurzgeschichtensammlung mit folgenden Zutaten:

  • verschiedene Aspekte der Corona-Situation
  • phantastische Elemente aus dem Querbeet
  • je ein guter Schuss Humor und Ernst
  • gewürzt mit einer mehr oder weniger großen Prise Gesellschaftskritik

Testesser … äh -leser sagen: „witzig bis beklemmend“, „kurzweilig, spannend und satirisch“

Das Lesemenü im Detail:

Der Gruß aus der Küche: „Kontakt“

Inhalt: Ein seltsames Anschreiben

Wie bekommts?: Hart und trocken, scharf gewürzt und – Ups! Beim Streuer mit der Gesellschaftskritik ist mir aus Versehen der Deckel abgefallen… Am besten einen Schluck dazu trinken.

Leseprobe

Die Vorspeise: „Der Vorratskeller“

Inhalt: unerklärliche Ängste beim Betreten des Vorratskellers

Wie bekommts?: Locker leicht, gut bekömmlich, witzig im Abgang

Leseprobe

Der Hauptgang: „In Quarantäne“

Inhalt: Eine Familie, 14 Tage in ihrer Wohnung

Wie bekommts?: Große Stücke Ernst, ordentlich was zum Kauen, aber Kenner wissen: weicher kann man manche Themen nicht kochen, dennoch hoffnungsvoll im Abgang

Leseprobe

Das Dessert: „Echsenmenschen oder kein Kontakt“

Inhalt: Eifrige Echsen beim Versuch ihre Arbeit gut zu machen

Wie bekommts?: Klassische Satirekombination aus Humor und Gesellschaftskritik, leicht bekömmlich, da nur Überseezutaten damit gewürzt sind

Leseprobe

Eine Antwort auf „Corona“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.